Biografie

2011: Verleihung des Verdienstkreuzes des Landes Salzburg  durch die damalige Landeshauptfrau Gabi Burgstaller an Wolfgang Equiluz für dreißig Jahre Mitwirkung bei den Salzburger Festspielen.

Curriculum Vitae von Wolfgang Equiluz

  • 1954 Am 12. Juni als ältester Sohn von Kammersänger Professor Kurt Equiluz und seiner ersten Ehefrau Elisabeth (ebenfalls klassische Sängerin) in Wien geboren.
  • 1973 Nach der Matura erste musikalische Erfahrungen in diversen Bands als Musiker und Komponist. Mehr »
  • 1975 Beginn des Gesangstudiums am Konservatorium in Wien.
  • 1977 bis 1984 Acht Jahre lang Mitwirkung im Zusatzchor der Wiener Staatsoper und als Substitut in der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor.
  • 1981 Abschlussdiplom an der Musical- und Operettenklasse.
  • 1981 bis 1985 Als freischaffender Schauspieler, Kabarettist und Gesangssolist in Wien, St. Pölten, München, Seoul, Singapur und Paris tätig. Mehr »
  • 1985 bis 2015 Dreißig Jahre lang Ensemblemitglied im Wiener Staatsopernchor sowie Solist in elf Opernproduktionen der Wiener Staatsoper und in drei der Salzburger Festspiele. Mehr »
  • 1988 Autor von TV-SKETCHES für "Harald & Eddi" und für "s´Brettl" im deutschen Fernsehen. Mehr »
  • 1990 & 1994 Co-Autor von zwei Nonsensbüchern der beiden österreichischen Musik- Kabarettisten "Muckenstruntz & Bamschabl": WAS IST EIN WUDEL? & IM REICH DER UNSINNE. Mehr »
  • 1995 Gründung der Arge Komödien Werkstatt (AKW) gemeinsam mit Ulrike Erfurt. Mehr »
  • 1996 Autor, Produzent und Regisseur der Kriminalkomödie EIN MANN? EIN MORD? Mehr »
  • 1997 Autor, Produzent und Regisseur der makaberen Farce TUMOR IST, WENN MAN TROTZDEM LACHT! Mehr »
  • 1998 CD: JERUSALEM, ein Oratorical nach dem Lukas- Evangelium (Text und Musik: Wolfgang Equiluz). Mehr »
  • 2001 Autor, Produzent, Regisseur und Protagonist des Kabarettprogramms DUO INFERNALE. Mehr »
  • 2002 Autor von UND WAS MACHEN SIE HAUPTBERUFLICH? Amüsantes rund um den Chor der Wiener Staatsoper, mit einem Vorwort von Otto Schenk und Illustrationen von Gerard Hoffnung. Mehr »
  • 2009 Verleihung des goldenen Ehrenringes der Wiener Staatsoper für fünfundzwanzig Jahre Zugehörigkeit im Staatsopernchor.
  • 2010 Autor von SCHULD IST IMMER NUR DER CHOR! Heitere Anekdoten rund um den Wiener Staatsopernchor mit einem Vorwort von Jürgen Flimm und Zeichnungen von Rolando Villazón. Mehr »
  • 2011 Verleihung des Verdienstkreuzes des Landes Salzburg für dreißig Jahre Mitwirkung bei den Salzburger Festspielen.
  • 2015 Vorzeitiger Ruhestand nach dreißig Jahren im Wiener Staatsopernchor, bedingt durch eine Lungenembolie von 2014.
  • 2016 Autor von EIN SCHUSS AM WÖRTHERSEE, eine Kriminalsatire mit Musik, inkl. dreizehn humoristischen Illustrationen und fünf Download Links zu Liedern der fiktiven Er- Volks- Rocker "Die originellen Fernseer". Mehr »
  • 2017 Im Musikverlag Doblinger erscheint die LATEINISCHE KANONMESSE für gemischten Chor. Mehr »
  • 2017 Beginn einer "Tradition": halbjährliche Hauskonzerte in Kaltenleutgeben. Mehr »
  • 2019 Die Kriminalkomödie EIN SCHUSS AM WÖRTHERSEE wird im Theater- Center- Forum Wien uraufgeführt und 20 mal gespielt. Mehr »
  • 2020 Im Musikverlag Doblinger erscheint FAUNA EX FLORA, ein Couplets-Zyklus von Wolfgang Equiluz mit zehn "tierischen" Gedichten von Christian Morgenstern zu seinem 150. Geburtstag.