Schnucki, ach Schnucki!

Das zweite Hauskonzert am 27. Mai 2018

Ein musikalisches Vergnügen mit Chansons von Hermann Leopoldi.

 

Programm

  1. Schnucki, ach Schnucki (Birnbauer & Equiluz)
  2. In der Barnabittengasse (Equiluz)
  3. Das kleine Cafe in Hernals (Birnbauer)
  4. Schön ist so ein Ringelspiel (Birnbauer)
  5. Die Überlandpartie (Birnbauer & Equiluz)
  6. Ach Sie sind mir so bekannt (Equiluz)
  7. A guater Tropfen (Birnbauer)
  8. Schinkenfleckerl (Equiluz)
  9. Frauen sind zum Küssen da (Birnbauer & Equiluz)
  10. Du hast mir Treu geschworen (Birnbauer)
  11. Zieh dich wieder an Josefin (Equiluz)
  12. Ein Fixangestellter (Birnbauer & Equiluz)
     

Die Protagonisten

  • Anna-Maria Birnbauer
    In Wien geboren. Gesangsstudium an der Musikuniversität. Danach Solistin im Raimundtheater. Seit 1991 Chor- und Solosängerin an der Wr. Staatsoper und den Salzburger Festspielen. Gründete 1995 gemeinsam mit Huw Rhys James die Musikwerkstatt Wien. Seit 2015 Vorstand der Konzertvereinigung Wr. Staatsopernchor. Nebenbei als Kulturmanagerin und Produktionsleiterin bei Festivals tätig.
  • Wolfgang Equiluz
    1954 in Wien geboren. Gesangsstudium am Konservatorium Wien. 1980 Diplomabschluss der Musical- und Operettenklasse. Danach als Solist, Schauspieler und Kabarettist in Wien, München und St. Pölten tätig. Von 1985 bis 2015 Chor- und Solosänger an der Wr. Staatsoper und den Salzburger Festspielen. Nebenbei als Buch- und Theaterautor sowie als Komponist und Regisseur tätig.
  • Huw Rhys James
    Er studierte Tonsatz, Klavier und Korrepetition an der Wiener Musikhochschule. Begann seine Karriere als Konzertpianist, wurde dann Korrepetitor und Dirigent in Linz und wechselte 1994 als Korrepetitor und Dirigent an die Wiener Volksoper. Seit 2002 unterrichtet er Opernkorrepetition, Generalbass und Partiturspiel an der Musikuniversität Wien. Seit 2011 ist er zweiter Chorchef der Konzertvereinigung bei den Salzburger Festspielen.